Der Drink des Sommers!

Lillet Wild Berry

Monsieur Claude und sein großes Fest

Für die Fans von Monsieur Claude und seiner Familie!
Seit 21. Juli!

AXIOM

ab 4. 8.

HEINE Kinobar – das Kino im Herzen der Innenstadt, am Rande der Altstadt

Sektchen gefällig?

Das Foyer – eine behagliche Bar mit allem, was man so zum Trinken braucht.

Angefangen bei zartem Kräutertee über Fassbier, CocaCola, Longdrinks wie Campari-O., Aperol Sprizz, Rotwein, Rosé vom Krüger, feinem Riesling, und natürlich dem Kaffee!

Zu essen gibt es den Kult – Baguette mit Thunfischcreme – täglich frisch gemacht!

Einfach mal reinkommen, ich bin da!

Kaffee für Genießer

Für den späten Kaffeetrinker – der Kaffee – immer nur Espressokaffee, geröstet in Peter Büttners Rösterei, in der Rauschwalder Straße in Görlitz.

80% Arabicabohnen aus Cuba und Nicaragua und 20% vietnamesische Robustabohnen bilden die Mischung für die HEINE Kinobar.

Gemacht wird der Kaffee mit einer kleinen Siebträgermaschine ROCKET CELLINI. Schön nach Barista-Art. Und immer veredelt mit frischer Milch.

Jeder liebt Überraschungen

Und ja, es gibt Gutscheine! 

Für eine Kinokarte für eine Person zum Preis von 6 €.
Und für Getränke, Essen, Snacks zum Preis von 5 €.

Aktuell im Kino

Monsieur Claude und sein großes Fest

Monsieur Claudes Spaziergänge durch sein Heimatstädtchen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Er und seine Frau Marie sind seit den multikulturellen Hochzeiten ihrer vier Töchter zwar gestählte Profis im Anzapfen tiefster Toleranzreserven, doch die sind allmählich aufgebraucht. Denn die ungeliebten Schwiegersöhne sind jetzt auch noch ihre Nachbarn! Deren Gezänk über Äpfel, die auf Petersilie fallen, das jüdische Zuckerfest, die arabische Grillparty und die Vernissagen der Eingeweide-Malerei seiner Tochter Segolène entlocken Monsieur Claude ungeahnte Fähigkeiten in den Disziplinen Durchatmen, Augenbrauen-Hochziehen und plötzliches Verschwinden. Indes fragt sich Marie, wie es eigentlich um ihre Ehe bestellt ist. Denn ihr 40. Hochzeitstag steht bevor und auch die reife Liebe will beschworen sein ...

Mi
10.08.
18:15
Do
11.08.
20:30
Fr
12.08.
18:15
Sa
13.08.
20:30
So
14.08.
17:45
weiterlesen

AXIOM

“Axiom” war für den Deutschen Filmpreis 2022 in der Kategorie “Beste Tongestaltung” nominiert und feierte seine Weltpremiere auf der diesjährigen BERLINALE 2022, wo er im offiziellen Wettbewerb (Sektion Encounters) lief.

Julius (Moritz Treuenfels) ist ein redegewandter junger Museumswärter, der in seinem Freundeskreis sehr beliebt ist. Mit seinem Charme, seinen vielen faszinierenden Geschichten und seiner Leichtigkeit zieht er die Menschen in seinen Bann. Eines Tages lädt er seine Kollegen zu einem Segeltörn auf das Boot seiner adeligen Familie ein, von der er ihnen schon oft erzählt hat. Doch die Stimmung kippt. Julius ist nicht der, der er zu sein vorgibt. Auch seine Freundin Marie (Ricarda Seifried) merkt im Verlauf der Geschichte, dass sie nicht weiß, wer er wirklich ist. Nach und nach lassen die aufkommenden Irritationen seine nahestehenden Menschen fragen: Wer ist Julius?

Mi
10.08.
20:30
Do
11.08.
18:15
Fr
12.08.
20:30
Sa
13.08.
18:15
So
14.08.
19:45
weiterlesen

Nichts verpassen?

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand. Melden Sie sich kostenlos und unverbindlich an.