HEINE Kinobar – das Kino im Herzen der Innenstadt, am Rande der Altstadt

Sektchen gefällig?

Das Foyer – eine behagliche Bar mit allem, was man so zum Trinken braucht.

Angefangen bei zartem Kräutertee über Fassbier, CocaCola, Longdrinks wie Campari-O., Aperol Spritz, Limoncello Spritz, Rotwein, feinem Riesling, und natürlich dem Kaffee!

Zu essen gibt es den Kult – Baguette mit Thunfischcreme – täglich frisch gemacht!

Einfach mal reinkommen, ich bin da!

Kaffee für Genießer

Für den späten Kaffeetrinker – der Kaffee – immer nur Espressokaffee, geröstet in Peter Büttners Rösterei, in der Rauschwalder Straße in Görlitz.

80% Arabicabohnen aus Cuba und Nicaragua und 20% vietnamesische Robustabohnen bilden die Mischung für die HEINE Kinobar.

Gemacht wird der Kaffee mit einer kleinen Siebträgermaschine ROCKET CELLINI. Schön nach Barista-Art. Und immer veredelt mit frischer Milch.

Jeder liebt Überraschungen

Und ja, es gibt Gutscheine! 

Für eine Kinokarte für eine Person zum Preis von 6 €.
Und für Getränke, Essen, Snacks zum Preis von 5 €.

 

Und das besondere Geschenk:

Das Brillenetui zum Preis von 16,99 €!

 

Aktuell im Kino

VON VÄTERN UND MÜTTERN

Eine wunderbar satirische dänische Komödie.

Paprika Steen (DAS FEST, IDIOTEN) schafft eine witzige und intelligente Karikatur der heutigen Elterngeneration und schildert amüsant Kämpfe zwischen Eltern, Lehrer:innen und Rektor:innen. Mit Nikolaj Lie Kaas (DÄNISCHE DELIKATESSEN, ADAMS ÄPFEL), Lisa Loven Kongsli (HÖHERE GEWALT, JUSTICE LEAGUE), Martin Greis-Rosenthal (DER RAUSCH), Amanda Collin (THE PROMISED LAND) u.v.m.

Sa
22.06.
18:15
weiterlesen

KOLIBRI - CHRONIK EINER LIEBE

DER KOLIBRI erzählt die Chronik einer Liebe. In ihrem Zentrum steht Marco Carrera, genannt "der Kolibri". Als Jugendlicher verliebt er sich während eines Urlaubs am Meer in Luisa Lattes. Ihre Liebe wird unerfüllt bleiben, aber Marco sein Leben lang begleiten. Seine Geschichte ist geprägt von Verlust und tragischen Zufällen, aber auch von der absoluten Liebe zu einer Frau, die immer ein Traum bleiben wird, und zu seiner Tochter und Enkelin.

Sa
22.06.
20:30
Mi
26.06.
20:30
weiterlesen

AMSEL IM BROMBEERSTRAUCH

Etero geht auf die 50 zu und betreibt einen kleinen Laden in einem ab­gelegenen georgischen Dorf. Geheiratet hat sie aus Überzeugung nie, stets zufrieden mit sich und ihrem ungebundenen ruhigen Leben. Zwar
begegnet man ihr im Dorf immer wieder mit Herablassung und Spott, doch Etero liebt ihre Freiheit unbeirrbar.
Dann aber weckt ein Unfall in ihr eine Sehnsucht, die sie bis dahin nicht verspürt hat. Unerwartet verliebt sie sich leidenschaftlich in einen Mann und steht plötzlich vor der Entscheidung, eine Beziehung einzugehen oder an ihrer Unabhängigkeit festzuhalten. Ein zärtlich-skurriler Film mit einer grandiosen Hauptdarstellerin voller Sinnlichkeit!

So
23.06.
17:45
weiterlesen

ES SIND DIE KLEINEN DINGE

Mit ihren Verpflichtungen als Lehrerin und Bürgermeisterin einer 400-Seelen-Gemeinde im Herzen der Bretagne ist Alice voll ausgelastet. Als ausgerechnet der eigenwillige Émile beschließt, mit 65 Jahren noch lesen und schreiben zu lernen, und sich in Alices Klasse setzt, ist sie mehr als gefordert. Doch es kommt noch schlimmer: Mit einem Mal steht ihre Schule vor der Schließung und Alice sieht das gesamte Dorfleben bedroht. Jetzt ist guter Rat teuer. Doch schnell wird klar, was sich alles bewegen lässt, wenn Alice und die Dorfbewohner gemeinsam an einem Strang ziehen – und ein paar überaus pfiffige Einfälle haben…

So
23.06.
19:45
weiterlesen

DER JUNGE DEM DIE WELT GEHÖRT

Basilio lebt allein in einer verlassenen sizilianischen Villa und schreibt Musik. Er wird von einem mysteriösen Mentor heimgesucht, der ihn mal wie ein Kind, mal wie ein alter Mann dazu antreibt, die „wahre Poesie" zu suchen. Als Basilio wenig später auf die ebenfalls mysteriöse Karla trifft, beginnt sich seine Welt mehr und mehr in ein Gedicht zu verwandeln.

Mi
26.06.
18:15
weiterlesen

Nichts verpassen?

Mit unserem Newsletter bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand. Melden Sie sich kostenlos und unverbindlich an.